Zapf CreationSetting free a childs imagination.

Sprache wählen

Oft nachgefragt

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen und weiterführende Informationen zu den Produkten der Zapf Creation AG.

Wo bekomme ich die Produkte von Zapf Creation AG?

Wo bekomme ich die Produkte von Zapf Creation AG?

Sie erhalten unsere Produkte in allen namhaften Kaufhäusern, bei allen gut sortierten Spielwarenfachhändlern, in Verbrauchermärkten mit Spielwarenabteilung sowie bei verschiedenen Online-Anbietern und Versendern. Für die Händlerliste klicken Sie hier.

Können Sie mir den Verkaufspreis im Handel nennen?

Können Sie mir den Verkaufspreis im Handel nennen?

Wenn Sie wissen möchten, zu welchem Preis Sie ein Produkt von Zapf Creation AG im Handel erhalten können, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an den Spielwarenhändler in Ihrer Nähe zu wenden. Wir können Ihnen lediglich einen empfohlenen Verkaufspreis nennen, der jedoch nicht verbindlich ist.

Kann ich als Verbraucher auch Produkte direkt bei der Zapf Creation AG bestellen?

Kann ich als Verbraucher auch Produkte direkt bei der Zapf Creation AG bestellen?

Leider ist es nicht möglich Produkte über unsere Webseite oder auf anderem Wege direkt bei Zapf Creation zu bestellen, da wir unsere Spielwaren ausschließlich über den Einzelhandel vertreiben. Unter dem Punkt "Händlersuche" können Sie einen Händler in der Nähe Ihres Wohnortes finden.

Wo bekomme ich den aktuellen Produktkatalog?

Wo bekomme ich den aktuellen Produktkatalog?

Den aktuellen Produktkatalog von Zapf Creation AG können Sie direkt hier downloaden.

Kann ich bei Zapf Creation AG Ersatzteile für ein Produkt bestellen?

Kann ich bei Zapf Creation AG Ersatzteile für ein Produkt bestellen?

Ihre Anfrage richten Sie bitte an den Verbraucherservice unter der Telefonnummer 09563-725588.

Sie erreichen uns telefonisch von:
Montag bis Donnerstag: von 8.00 bis 16:30 Uhr
Freitags: von 8.00 bis 15.00 Uhr

oder per E-Mail über das Kontaktformular.

Tipps zur Reinigung der Puppenkörper:

Tipps zur Reinigung der Puppenkörper:

Unsere Puppen bestehen im Wesentlichen aus Weich-PVC (Kopf, Arme, Beine) und einem mit Polyesterfasern gestopften Körper oder einem Körper aus Kunststoff.

PVC und Kunststoffoberflächen:

  • oberflächliche Verschmutzungen mit einem mit Feinwaschmittel versehenen feuchten Lappen reinigen
  • Flecken die durch Filzstifte und/oder Kugelschreiber verursacht wurden lassen sich aufgrund ihrer Bestandteile nicht mehr entfernen. Eine Aufhellung kann ggf. durch den Gebrauch von acetonfreien Nagellackentferner erzielt werden.

Stoffkörper mit Faserfüllung:

  • leichte Verschmutzungen und Flecken mit einem mit Feinwaschmittel versehenen feuchten Lappen reinigen
  • keinesfalls in die Waschmaschine / in den Wäschetrockner geben
  • nach dem Reinigen gut trocknen lassen  

Wo finde ich Informationen zur Spielzeugsicherheit?

Wo finde ich Informationen zur Spielzeugsicherheit?

Grundlegende Informationen zur Spielzeugsicherheit finden Sie hier.

Allgemeine Sicherheitstipps für den Gebrauch von Spielzeug:

Allgemeine Sicherheitstipps für den Gebrauch von Spielzeug:

  • Seien Sie sich Ihrer Aufsichtspflicht gegenüber Ihrem Kind stets bewusst
  • Lesen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch und bewahren diese zusammen  mit der  Verpackung auf
  • Wir empfehlen Ihnen, die mit „Hinweise für Kinder“ gekennzeichneten Passagen in den Gebrauchsanweisungen (soweit vorhanden) gemeinsam mit Ihrem Kind durchzugehen
  • Benutzen Sie das Spielzeug ausschließlich für den Zweck, für den es hergestellt wurde
  • Nehmen Sie die Sicherheits- und Warnhinweise ernst
  • Kontrollieren Sie die Spielsachen regelmäßig auf Beschädigungen
  • Achten Sie auf die Altersangaben
  • Lagern Sie die Spielsachen nach Altersgruppen getrennt
  • Klären Sie ältere Geschwister auf, welche Spielsachen für die Kleinen gefährlich sind
  • Kinder - besonders beim Spielen mit neuen Spielsachen – beaufsichtigen

Informationen zu Weichmachern im Kunststoff der Puppenkörper und anderen Kunststoffteilen

Informationen zu Weichmachern im Kunststoff der Puppenkörper und anderen Kunststoffteilen

Zapf Creation AG verwendet ausschließlich den innovativen Nicht-Phthalatweichmacher Hexamoll® DINCH®. Dieser Weichmacher wurde speziell für den Einsatz in sensiblen Anwendungsbereichen (Kinderspielzeug, Medizinprodukte, Produkte mit Lebensmittelkontakt) entwickelt.
Durch den Einsatz von Hexamoll® DINCH® ist es für Zapf Creation AG möglich, die Anforderungen der REACH-Verordnung 1907/2006 Anhang XVII zu erfüllen, insbes. Nr. 51 und 52 zu den Phthalat-Weichmachern in Kinderspielzeug und Babyartikeln.  Seit Anfang Oktober 2006 liegt der positive Bescheid der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) vor. 2007 wurde 1,2-Cyclohexandicarbonsäurediisononylester in den Anhang III der „Richtlinie 2002/72/EG über Materialien und Gegenstände aus Kunststoff, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen“, aufgenommen. Diese Richtlinie wurde zum 1.5.2011 durch die europäische Verordnung 10/2011 ersetzt. Weiterhin wurden umfangreiche Tests am Fraunhofer-Instituts für Verfahrenstechnik und Verpackung durchgeführt 1,2-Cyclohexandicarbonsäurediisononylester dort in Anhang I aufgeführt.

Informationen zur Gewährleistung

Informationen zur Gewährleistung

Die Zapf Creation AG Produkte sind für ihr Design und die hervorragende Material- und Verarbeitungsqualität bekannt. 
Für den Fall, dass es dennoch einmal zu einer Beanstandung bei einem unserer Produkte kommen sollte, wenden Sie sich bitte direkt an den Spielwarenhändler, bei dem Sie den betreffenden Artikel erworben haben.
Ihre Gewährleistungsansprüche werden direkt über den Spielwarenhandel abgewickelt.

Ihre Anregungen, Ideen oder Produktvorschläge

Ihre Anregungen, Ideen oder Produktvorschläge

Um unsere Produktsortiment weiter zu verbessern und um den Wünschen unserer Kunden so weit wie möglich gerecht zu werden, freuen wir uns über Ihre Anregungen, Ideen und Produktvorschläge. Sie erreichen uns per E-Mail über das Kontaktformular.

Ist eine Werksbesichtigung möglich?

Ist eine Werksbesichtigung möglich?

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir aufgrund versicherungstechnischer Gründe grundsätzlich keine Werksbesichtigungen durchführen können.